Wirtschaftsgenossenschaften


Wirtschaftsgenossenschaften

Wirtschaftsgenossenschaften, s. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wirtschaftsgenossenschaften — Wirtschaftsgenossenschaften, s. Genossenschaften, S. 572; s. auch Waldgenossenschaften …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesetz betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften — Basisdaten Titel: Gesetz betreffend die Erwerbs und Wirtschaftsgenossenschaften Kurztitel: Genossenschaftsgesetz Abkürzung: GenG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften — die in § 1 I Genossenschaftsgesetz genannten genossenschaftlichen Grundformen. Erwerbsgenossenschaften sind auf die Förderung natürlicher oder juristischer Mitglieder ausgerichtet, die einen selbstständigen Geschäftsbetrieb führen… …   Lexikon der Economics

  • Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften — Erwerbs und Wirtschaftsgenossenschaften, s. Genossenschaften …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften — Erwerbs und Wirtschaftsgenossenschaften, Gesellschaften von nicht geschlossener Mitgliederzahl, welche die Förderung des Erwerbs oder der Wirtschaft ihrer Mitglieder mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebs und unter unbeschränkter oder… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Genossenschaften — Genossenschaften, im weitern Sinn jede dauernde Personengemeinschaft zur Erreichung bestimmter Zwecke, Verein, Gesellschaft (s.d.), in der Rechtssprache insbes. Bezeichnung für die Körperschaften des deutschen Rechts, die keine Gemeinwesen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karl Wrabetz — (* 24. April 1846 in Wien; † 29. August 1924 ebenda) war österreichischer Lithograph und Photograph, Bankmanager und Person des österreichischen Genossenschaftswesens sowie Reichsratsabgeordneter in der österreichisch ungarischen Monarchie. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Neudörfer — (* 7. November 1875 in Wien; † 28. oder 29. April 1932) war ein österreichischer Jurist, Verbandsanwalt und außerordentlicher Professor an der Hochschule für Bodenkultur Wien. Er war Verbandsanwalt des Allgemeinen Verbandes der auf Selbsthilfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Rehling — († 28. Dezember 1940 in Baden bei Wien) war ein österreichischer Staatsbeamter und Person des österreichischen gewerblichen Genossenschaftswesens. Er war von 1918 bis 1930 Verbandsanwalt im Zentralverband der gewerblichen Erwerbs und… …   Deutsch Wikipedia

  • GenG — Basisdaten Titel: Gesetz betreffend die Erwerbs und Wirtschaftsgenossenschaften Kurztitel: Genossenschaftsgesetz Abkürzung: GenG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia